Soldat und Teufel – das kulturelle Geschenk:

Geschenkgutscheine bestellen bei
fto@freiestheater.ch

Paten für das Stück «Soldat und Teufel» standen Strawinsky/Ramuz mit der «Geschichte des Soldaten». Ramuz bediente sich dabei bei einem russischen Märchen als Grundlage.

Anthamatten und Salzgeber haben sich zum Ziel gesetzt, mit «Soldat und Teufel», ein eigenständiges Werk zu schaffen, welches Motive der Walliser Sagenwelt mit genuiner Volksmusik verbindet – ohne dabei die Paten zu vergessen.

Soldat:
Grünes Kleid, allein im Wald, falsche Freundlichkeit.
Du kannst nur einer sein: der Gottseibeiuns, der Teufel.

Teufel:
Begegnen sich zwei Wölfe im finsteren Wald, so denken sie: Na, schau her, ein Wolf.
Begegnen sich zwei Menschen im Wald, so denken sie: Na, schau her, ein Mörder.
Und bei dir muss es noch eine Nummer grösser sein: Der Antichrist, der Satan.
Aber glaub mir: Den Teufel gibt es nicht.

Aufführungen:
Fr 15.03.2024   20.00 Premiere
Sa 16.03.2024   20.00
So 17.03.2024   17.00
Di 19.03.2024   20.00
Fr 22.03.2024   20.00
Sa 23.03.2024   20.00
So 24.03.2024   17.00
Do 28.03.2024   20.00
Fr 29.03.2024 20.00 Derniere

Gefördert von